Jazzzirkus Plakat  .jpg
04.10.14 / 20:15h
Jazzzirkus
Sprühende Energie und Spass an der dynamisch agilen Triobesetzung kennzeichnen diese neue Formation des "JAZZZIRKUS".
Stefan Frommeltp, comp.
Markus Meierb
Marvin Studerdr

Der Jazzzirkus ist eine Band des Liechtensteiner Pianisten Stefan Frommelt, die mal in grosser oder auch kleiner Besetzung auftritt. Diesmal hat Stefan Frommelt einen Bassisten und einen Drummer um sich geschart. Thematisch nähert sich der Jazzzirkus der aktuellen Strömung, Stücke in ungeraden Metren und Formen so lange zu spielen, bis sie ebenso selbstverständlich grooven wie 4/4 Songs. Dazu verwendet der Jazzzirkus Vorlagen von E.S.T., Christoph Stiefel und Neil Cowley und wagt sich mit eigenen Stücken, die von allen Bandmitgliedern beigesteuert werden, an diese spannende Herausforderung. Die klassischen Eckpfeiler Melodie, Harmonie und Rhythmus bilden einen Rahmen für Stücke, innerhalb derer viel Freiraum für Interaktion & Improvisation besteht. Sprühende Energie und Spass an der dynamisch agilen Triobesetzung kennzeichnen diese neue Formation des JAZZZIRKUS.

Stefan Frommelt war schon mehrere Male Gast in der Tangente. Er überzeugt immer wieder mit interessanten, neuen Projekten das Publikum. Marius Meier studiert seit 2013 Studium an der Jazzhochschule Luzern bei Heiri Känzig und ist gefragter Kontrabassist in diversen Jazz- und Popformationen. Marvin Studer hatte u.a. eine Weiterbildung am Drummers Collective New York. Seit 2013 studiert er an der Jazzhochschule Luzern bei Norbert Pfammatter.