Chico_Freeman__Heiri_Knzig_1412135 kl.jpg
08.04.16 / 20:30h
Chico Freeman-Heiri Känzig Duo
Sax and Bass, that’s all it takes. Making new Tradition in Tomorrow’s Past
Chico Freemants
Heiri Känzigb

Zu einer Kollaboration auf höchstem Niveau haben sich der Schweizer Bassist Heiri Känzig und der amerikanische Saxofonist Chico Freeman zusammengefunden. Es klingt, als würden die beiden einander schon ewig kennen: ein transatlantischer Dialog, gleichzeitig offen und tiefgehend, eine kluge und edle Mischung aus den Traditionen von Chicago und dem Alpenland. Viele der Stücke der neuen CD „The Arrival“ sind Hommagen, etwa an Eddie Harris, Paul Chambers, Fritz Pauer oder verstorbene Geliebte. Coltranes „After the Rain“ klingt wie der Ruf eines Alphorns über verschneite Hänge.

Da sich die Musiker auf die hohe Kunst des Aufeinander-Hörens einlassen, gerät die CD zu einem Vorzeigestück über das intime, kammermusikalische Interplay. Hier wird keine Note zu viel gespielt, es gibt keine Leistungsschau, auch drückt sich kein Ego nach vorne. Beide gehen mit einer uneiteln Souveränität zu Werk und vermögen aus einem ungemein reichen Erfahrungsschatz zu schöpfen, der jedes hierarchische Denken obsolet macht.

Mit freundlicher Unterstützung von Pro Helvetia.