bt_mail_100.jpg
05.11.16 / 20:30h
JAZZTAGE ESCHEN
1. KONZERT
Blue Train Sextett
Swingender Blue Note Sound.
Jim Rotonditp
Ralph Reichertts
Adrian Mears tb
Oliver Kentp
Milan Nikolicb
Joris Dudlidm

Den Titel „Blue Train Sextet“ haben die Musiker dieser einzigartigen Truppe eigentlich Curtis Fuller zu verdanken, mit dem sie 2 erfolgreiche Touren durch Europa absolvieren durften. Curtis war eines der Mitglieder auf John Coltranes legendärem „Blue Train“ Album. Die Überschrift „Blue Train Sextet“ entstand als spirituelle Basis für das Konzertprogramm der Band, nämlich als Verbeugung vor John Coltranes legendärem „Blue Train“ Album, dessen Geburtsjahr 1957 mit dem von JORIS DUDLI übereinstimmt. Während Dudlis fast 10jährigen Aufenthalts in New York reifte sein Profil zum inzwischen international geachteten Drummer. Sein Sextett besteht aus Musikern, die mit der „Creme“ der Jazzgeschichte zusammengespielt haben.
Mit immer wiederkehrenden Riffs sorgen die Bläser Jim Rotondi, Ralph Reichert und Adrian Mears für permanente Spannung in einem fast rockigen, doch immer souligen Programm. Kent, Nikolic und Dudli unterlegen den Bandsound mit den einzigartigen Grooves, von denen man nie genug bekommen kann.