Tangente in Kooperation mit dem Theater Liechtenstein   Aufführung im SAL, Schaan
BradMehldau_02kl.jpg
20.01.17 / 20:00h
Brad Mehldau
Three Pieces After Bach
Jazz Piano solo
Brad Mehldaup

Brad Mehldau, der Philosoph unter den Jazzpianisten, der Germanophile mit grossem Interesse an Nietzsche, Thomas Mann und Goethe, war vor 17 Jahren das neue Wunderkind am Klavier. Mittlerweile gilt er vielen als Überflieger und Kultfigur des modernen Jazz. 1994 tauchte er als Co-Leader bei Joshua Redman auf und erlangte in kürzester Zeit Weltruhm. Der Tastenvirtuose profiliert sich heute als der grenzüberschreitende Stilist, integriert er doch in sein Programm Kompositionen von «Radiohead», den Beatles, Nick Drake, Miles Davis, Elvis Costello und Sonny Rollins und ist im klassischen Bereich ebenso aktiv wie im Jazz.

Er gilt heute neben Keith Jarrett und Chick Corea als der bekannteste Pianist der amerikanischen Jazz-Szene.