20180102_SE_Lkl.jpg
15.09.18 / 20:30h
Claude Diallo Situation
feat. Hendrik Meurkens und Amik Guerra
Modern Jazz
Hendrik Meurkensharm
Amik Guerra tp
Claude Diallo p
Rodrigo Aravenab
Massimo Buonannodr

Der St. Galler Jazzpianist und Komponist Claude Diallo präsentiert mit seiner Claude Diallo Situation Eigenkompositionen und Jazz Standards mit internationalen Stars.
Diallo pendelt zwischen New York und der Schweiz und ist vor allem im asiatischen Raum mit seiner Musik zu Hause. Nach etlichen Tourneen in Japan, Taiwan, China, Malaysia, Hong Kong, Thailand und Korea macht er einen Zwischenhalt in seiner neuen Wahl-Heimat Trogen. Sein Spiel zeichnet sich durch den Respekt zum amerikanischen Jazz und dessen Wurzeln sowie einer europäischen Musiktradition. Er unterscheidet sich von anderen Jazzpianisten seiner Generation durch seine cleveren Arrangements von Jazz Standards und seinen innovativen, eingängigen Eigenkompositionen.

Hendrik Meurkens, gebürtiger Hamburger, lebt seit etlichen Jahren in New York und ist weltweit einer der gefragtesten Mund-Harmonika-Virtuosen. Nach dem Ableben von Toots Thielemans übernahm Hendrik Meurkens den Platz Nr. 1 der Jazz-Harmonikaspieler, einem höchst seltenen Instrument. Mit seinem lyrischen und sensiblen Spiel entlockt er der Harmonika gefühlsstarke Klänge und beeindruckt an diversen internationalen Festivals das Publikum mit seiner Virtuosität. Für gute Stimmung sorgt der kubanische Trompeter Amik Guerra an jedem Ort, wo er auftritt. Seit einigen Jahren im Fürstentum Liechtenstein sesshaft geworden, tourt Guerra weiterhin um die Welt, um ein internationales Publikum zu beglücken. Sei es mit Buena Vista Social Club oder seinen eigenen Formationen, Guerra brilliert immer auf seiner Trompete, egal was er spielt.