2019-02-21 17_09_38-daniel garcia piano - Google-Suche.jpg
16.11.19 / 20:30h
JAZZTAGE ESCHEN
4. KONZERT
Daniel Garcia Trio
traditionelle spanische Klänge und Jazz
Daniel Garcia p
Reinier Elizarde “el Negrón” b
Michael Olivera dr

Daniel García ist die wohl aufregendste Stimme der neuen Generation des spanischen Jazz. Der Pianist stammt aus Salamanca, studierte am renommierten Berklee College of Music u.a. bei Danilo Perez und erhielt dort 2011 auch die Auszeichnung für die beste Jazz Performance. Daniel García bringt traditionelle spanische Klänge seiner Heimat und Jazz zusammen.

In seiner Musik verbindet García Jazz mit Flamenco und traditioneller spanischer Musik. Das Ergebnis ist eine eigenständige und ausdrucksstarke Musik, in der rhythmische Intensität mit harmonischer Finesse einhergeht. Gemeinsam mit seinen langjährigen Weggefährten, dem energetischen Bassisten Reinier Elizarde 'el Negrón' und dem dynamisch agierenden Schlagzeuger Michael Olivera, sorgt García für musikalische Interaktion auf höchstem Niveau.

Daniel García : "Wenn wir spielen, versuchen wir uns auf das 'intensive Zuhören' der Musik, die wir machen, zu konzentrieren. Wir tauschen ständig Informationen aus und reagieren darauf.. Es ist wie das Formen einer Skulptur in Echtzeit, eine sehr intensive Erfahrung, und wir denken, dass wir das Publikum an dieser Intensität teilhaben lassen können".